Feine Steinpilzsuppe

Der Herbst. Es sind die wenigen Wochen im Jahr, wo es ruhig etwas häufiger regnen darf.
Denn dies sind optimale Bedingungen dafür, dass (sie sprichwörtlich) wie Pilze sprießen – Pfifferlinge, Maronen und Steinpilze.Herbstlaub probiersmahl 1400pxSteinpilz im Wald_ probiersmahl 1400pxDann werden der Sammelkorb oder -körbe und Taschenmesser zusammengesucht und die Tour zum nächst gelegenen Wald kann beginnen.

Vor Ort wird zunächst das Terrain gesichert.
Sind wir die ersten oder war vor uns schon jemand da? Denn ein Steinpilz wächst nur einmal und nicht wieder nach…Waldfund2  probiersmahl 1400pxEs ist wahrlich nicht schön, an Ort und Stelle nur noch Schnittstellen inspizieren zu können.

Hat man jedoch den ersten Pilz entdeckt, ist es ein bisschen wie Ostereier suchen für Erwachsene.junge Steinpilze_ probiersmahl 1400px

probiersmahl_Pfifferlinge_1400px

Manche Herrschaften sind Meister der Tarnung und unter Blätterbergen versteckt.
Am Ende wird mit hoffentlich großer Beute der Heimweg angetreten und  eifrig überlegt, was man Leckeres aus dem Fund zaubern kann.
Bruschetta, Ragout, auf Pizza oder in einer Quiche oder für einen Vorrat trocknen?

Steinpilz in Scheiben2-1 probiersmahl_1400px

Nach einem Spaziergang durch den Wald ist da ein feines Süppchen der ideale Seelenwärmer.

Steinpilz Cremesuppe 2 probiersmahl 1400px

Zutaten

• 100 ml Weißwein
• Salz
• Pfeffer
• 2 Schalotten
• 1 Möhre
• 1 Kartoffel
• 1 Tl Butter
• 500 ml Gemüsebrühe
• 500 g (Stein-)pilze

Topping: evtl ein Löffel Crème fraiche und gehackte Petersilie

Zubereitung

1.) Die Schalotten klein schneiden und in einem Topf andünsten.
Möhre und Kartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden, in den
Topf hinzufügen und mit etwas Wasser und dem Weißwein weich köcheln
lassen (circa 10 Min.).

2.) In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in dünne Scheiben
schneiden und in einer heißen Pfanne mit etwas Butter andünsten
lassen.

3.) Nun 2/3 der Steinpilze  und die Gemüsebrühe zum Gemüse
hinzugeben und 25 Min. köcheln lassen.

4.) Die Suppe pürieren und weitere 5 Min. köcheln lassen und mit
etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Steinpilz Cremesuppe1-2_ probiersmahl 1400px

5.) Die Suppe anrichten und mit einem Klecks Crème Fraiche und fein gehackter Petersilie und den restlichen Steinpilzen servieren.

Wer nun bei der Pilzjagd kein Glückspilz war oder wen die Preise auf dem Wochenmarkt abschrecken, der kann die Steinpilze durch andere Pilze ersetzen.

Und habt ihr selber auch schon Pilze gesammelt und wie bereitet ihr sie zu?

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>