Feine gebrannte Mandeln mit wenig Zucker

Gebrannte Mandeln oder auch Wiener Mandeln gehören zu jedem Kirmesgang und etwas später im Jahr zum Weihnachtsmarktbummel dazu.
Danach ist eine lange Pause. Solange muss ich nun zum Glück nicht mehr warten…

Mandel in der Pfanne_probiersmahl_1400px

Gebrannte-Mandel 2_probiersmahl_1400px

Denn ab heute gehe ich selbst unter die Zuckerbäcker. Hätte ich gewusst, wie einfach die Zubereitung der leckeren Nascherei ist, hätte ich schon viiiieeel früher damit begonnen. Auch die Zutaten für eine Fuhre “gebrannte Mandeln” hat man eigentlich immer in seiner Vorratskammer:

Gebrannte Mandeln in Dose_probiersmahl_1400px

Es ist eine willkommene Idee für Überraschungsbesuch, da ein paar Spitztüten davon schneller als jeder Kuchen zubereitet sind. Und der Duft ist umwerfend!

Für eine Fuhre gebrannte Mandeln benötigt ihr:
• 200 g Mandeln
• 100 g Zucker
• 1 Pck. Vanillezucker (ca.8 gr)
• ca.50 ml Wasser

(Gebrannte Mandeln werden sonst häufig im Zucker- und Mandelverhältnis1:1 gemixt, da Zucker preisgünstig ist)

Hier also die etwas zahnfreundlichere Fassung ;)

Zubereitung

1.) Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

2.) Das Wasser, Zucker und Vanillezucker in einer mittelgroßen (unbeschichteten) Pfanne zum Kochen bringen.

3.) Nun die Mandeln hinzugeben und unter Rühren bei starker Hitze kochen lassen.

4.) Nach circa 7 Minuten (hängt von der Wassermenge ab) sollte die Flüssigkeit verdampft  und die Mandeln mit einer weißen Schicht überzogen sein. Die Temperatur reduzieren und nun weiterrühren, bis die Zuckerschicht anfängt  leicht zu karamelisieren, dann die Pfanne von der Herdplatte nehmen.

5.) Die Mandeln auf dem Backblech verteilen (mit einem Kochlöffel oder Gabeln, da man sich sonst die Finger verbrennt)!

10 Minuten Abkühlen mit einplanen und dann lauwarm genießen!! (Die Nascherei hält sich luftdicht verpackt bis zu 2 Wochen)

Chilli trifft Mandel_ probiersmahl_1400px

Für Experimentierfreudige der Tipp, andere Gewürze und Zutaten auszuprobieren.
Neben der klassischen Mandelvariante sind Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne vorzüglich.Kürbiskern + Chilli_Probiersmahl_1400px

Wie wär’s zum Beispiel mit einer pikanten Variante mit Chili und Ingwer?

Abschließend lässt sich sagen, dass das Ergebnis den lieben Mandelverkäufern da draußen Konkurrenz macht.

Feine Steinpilzsuppe

Der Herbst. Es sind die wenigen Wochen im Jahr, wo es ruhig etwas häufiger regnen darf.
Denn dies sind optimale Bedingungen dafür, dass (sie sprichwörtlich) wie Pilze sprießen – Pfifferlinge, Maronen und Steinpilze.Herbstlaub probiersmahl 1400pxSteinpilz im Wald_ probiersmahl 1400pxDann werden der Sammelkorb oder -körbe und Taschenmesser zusammengesucht und die Tour zum nächst gelegenen Wald kann beginnen.

Vor Ort wird zunächst das Terrain gesichert.
Sind wir die ersten oder war vor uns schon jemand da? Denn ein Steinpilz wächst nur einmal und nicht wieder nach…Waldfund2  probiersmahl 1400pxEs ist wahrlich nicht schön, an Ort und Stelle nur noch Schnittstellen inspizieren zu können.

Hat man jedoch den ersten Pilz entdeckt, ist es ein bisschen wie Ostereier suchen für Erwachsene.junge Steinpilze_ probiersmahl 1400px

probiersmahl_Pfifferlinge_1400px

Manche Herrschaften sind Meister der Tarnung und unter Blätterbergen versteckt.
Am Ende wird mit hoffentlich großer Beute der Heimweg angetreten und  eifrig überlegt, was man Leckeres aus dem Fund zaubern kann.
Bruschetta, Ragout, auf Pizza oder in einer Quiche oder für einen Vorrat trocknen?

Steinpilz in Scheiben2-1 probiersmahl_1400px

Nach einem Spaziergang durch den Wald ist da ein feines Süppchen der ideale Seelenwärmer.

Steinpilz Cremesuppe 2 probiersmahl 1400px

Zutaten

• 100 ml Weißwein
• Salz
• Pfeffer
• 2 Schalotten
• 1 Möhre
• 1 Kartoffel
• 1 Tl Butter
• 500 ml Gemüsebrühe
• 500 g (Stein-)pilze

Topping: evtl ein Löffel Crème fraiche und gehackte Petersilie

Zubereitung

1.) Die Schalotten klein schneiden und in einem Topf andünsten.
Möhre und Kartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden, in den
Topf hinzufügen und mit etwas Wasser und dem Weißwein weich köcheln
lassen (circa 10 Min.).

2.) In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in dünne Scheiben
schneiden und in einer heißen Pfanne mit etwas Butter andünsten
lassen.

3.) Nun 2/3 der Steinpilze  und die Gemüsebrühe zum Gemüse
hinzugeben und 25 Min. köcheln lassen.

4.) Die Suppe pürieren und weitere 5 Min. köcheln lassen und mit
etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Steinpilz Cremesuppe1-2_ probiersmahl 1400px

5.) Die Suppe anrichten und mit einem Klecks Crème Fraiche und fein gehackter Petersilie und den restlichen Steinpilzen servieren.

Wer nun bei der Pilzjagd kein Glückspilz war oder wen die Preise auf dem Wochenmarkt abschrecken, der kann die Steinpilze durch andere Pilze ersetzen.

Und habt ihr selber auch schon Pilze gesammelt und wie bereitet ihr sie zu?

 

Schokoplätzchen mit Herz

Ein Herz für BERLIN

Det jibts ja nich….. Das geht mir durch den Kopf, wenn sich mein Schokovorrat dem Ende zuneigt.
Dann wird es allerhöchste Zeit, der Hauptstadt einen Besuch abzustatten.
Die lieben Verwandten werden besucht, altbewährte Cafés aufgestöbert, neue Lädchen erkundet.
Für meine Schwester und mich zeigt sich Berlin eigentlich immer von seiner Schokoladenseite und das meine ich wirklich wortwörtlich so.
Neben Currywurst und Schusterjungen gibt es dort nämlich die beste SCHOKOLADE.
Hier nun zwei wundervolle Adressen, die touristisch auch nicht so überlaufen sind.

Probiersmahl in Berlin Foto 5

Erste Anlaufadresse ist das ganz besondere Schokoladengeschäft Hamann, allein für einen Blick auf die Inneneinrichtung lohnt sich der Abstecher in die Brandenburgische Straße 17 (nahe U- Bahnhof Konstanzer Straße) und versetzt die Schokoladenliebhaber in eine andere Zeit.

Probiersmahl in Berlin Foto 1

Probiersmahl in Berlin Foto 4

Leckerste Nuss- an- Nuss- Schokolade, filigrane Borkenschokolade, eine wunderbar aromatisierte Teeschokolade, eine große Auswahl an edlen Pralinen (60 Sorten!) und feinem Gebäck oder Schokoladentafeln mit unterschiedlich hohem Kakaogehalt.
Augenmerk liegt besonders auf bitteren Schokoladen, aber das soll Süßmäuler auf keinen Fall abschrecken, es gibt auch Vollmichschoklolade.

Probiersmahl in Berlin Foto 3

Weiter geht es zu dem kleinen Lädchen “Wald” in Charlottenburg in der Pestalozzistraße 54a, wo nach alter Tradition echtes Königsberger Marzipan hergestellt wird.
In reiner Handarbeit werden Pralinen, Teekonfekt, Marzipanbrot und -kartoffeln produziert.
Die Rezeptur ist seit über 100 Jahren im Familienbesitz und wurde seit 1949 nicht verändert.

Probiersmahl in Berlin FotoProbiersmahl in Berlin Foto 2

Das Marzipan enthält keine Konservierungsstoffe und nur wenig Zucker, bekommt im Ofen noch eine hinreißende Bräune und schmeckt sooo gut 
- auch marzipankritische Leute konnten bereits überzeugt werden.

Für diejenigen, die nicht so schnell nach Berlin kommen und denen das Wasser schon im Mund zusammenläuft, eine feine Idee, um selbst aktiv zu werden  in Richtung Schokolade mit diesem leckeren Schokoplätzchenrezept.

Schokoplätzchen_Probiersmahl_1400px

Feine Schokoherzen

Rezept für 2 Bleche:

• 125 g Butter
• 100 g Zucker
• 1 Ei
• 1 Prise Salz
• 180 g Mehl
• 60 g Mondamin
• 1 Tl. Backpulver
• 100 g geriebene Blockschokolade
• 70 g gehackte Mandeln

Schokoplätzchen 2_Probiersmahl_1400px

Zubereitung

1.) Zunächst Butter und Zucker in einer Rührschüssel schaumig rühren und unter rühren das Ei und Salz hinzugeben.

2.) Mehl, Mondamin und Backpulver hinzufügen und unterheben.

3.) Zu guter Letzt noch die Schokolade und Mandeln hinzufügen und den Teig gut verkneten.

(Wenn der Teig für die Weiterverarbeitung zu klebrig ist, für 30 Minuten mit einer Klarsichtfolie abgedeckt, in den Kühlschrank stellen).

Schoko Plätzchen_Probiersmahl_1400px hell

4.) Den Teig fingerdick ausrollen und die Herzen ausstechen (oh, das klingt jetzt vielleicht etwas makaber… es gehen natürlich auch andere Motive) und auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech drapieren.

5.) Den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen und die Plätzchen in circa 15 Minuten abbacken.

Welche  kulinarischen Tipps habt Ihr denn für die Hauptstadt?

Apfelfrühstück – An apple a day . .

Apfelfrühstück am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.
So oder ähnlich müsste der Slogan für diesen köstlichen  Energieschub
lauten.

Apfel probiersmahl_Apfelfrühstück_4_1400px

Edler Rosenstreifling, Beaufin, Melrose, Finkenwerder Herbstprinz…
Nein, das sind kein Märchennamen.
Diese süßen Buben haben sich in den letzten Wochen aber die
Hauptrolle bei den Obstbauern landauf und -ab ergattert.
Supersaftig und knackigfrisch tummeln sie sich bei uns daheim.

Apfelfrühstück_5erRaster probiersmahl_1400px

probiersmahl_Apfelfrühstück_2_closeup_1400px

Zutaten für das Apfelfrühstück (hängen etwas von dem kleinen oder großen Hunger und der Apfelgröße ab)

• 1 Apfel (Euer Lieblingsapfel oder mal was Neues?)
• 40 g zarte Haferflocken
• 50 ml Sahne
• 1/2 Teelöffel Akazienhonig

Zum krönenden Abschluss können sich noch knusprige Kerne oder Nüsse oder auch ein paar Beeren (Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Cranberries) dazu gesellen.

probiersmahl_Apfelfrühstück_3_1400pxApfel2 probiersmahl_Apfelfrühstück_5_1400pxprobiersmahl_Apfelfrühstück_closeup 6_1400px

Zubereitung

1.) Den Apfel schälen und in dünne Scheiben schneiden und auf einem
Teller verteilen. Wenn Ihr einen Apfelausstecher besitzt, könnt Ihr zunächst das Apfelgehäuse entfernen und  in Apfelringe schneiden – sieht besonders schön aus.

2.) Die Haferflocken darüberstreuen und die Sahne und den Honig gleichmäßig verteilen.

3.) Nun kommt das Apfelfrühstück für circa 1-2 Minuten (je nach Apfelsorte) in die Mikrowelle.

probiersmahl_Apfelfrühstück1_1400px

In der Zwischenzeit den Kaffee oder Tee aufgießen.
Genießen und ziemlich wahrscheinlich gut gelaunt und gestärkt in den
Tag starten.

Habt einen schönen, sonnigen Feiertag!